Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Versionsnummer der AGB: 1.6.1 Stand: 19.01.2015 )

SensoCasa
Inhaber & Geschäftsführer: Jan Christoph Haferkorn
Sophienterrasse 11i
20149 Hamburg

Tel.: 040-41355871
Fax: 040-41355873
Email: service(at)sensocasa.de


- im folgenden SensoCasa genannt.

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen allen Lieferungen und Leistungen von SensoCasa zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von SensoCasa. Eine Zustimmung per eMail ist ausreichend.

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden lokal abgespeichert oder ausgedruckt werden. Auf Wunsch können sie unter der EMail-Adresse service(at)sensocasa.de in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden.

SensoCasa betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain www.sensocasa.de eine Homepage. SensoCasa bietet Kunden auf diesen Websites Produkte zum Kauf über das Internet an.

2. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen von SensoCasa an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

3. Angebot und Vertragsschluss
3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote von SensoCasa sind unverbindlich und freibleibend. „Falls ein Produkt wider erwartend nicht verfügbar sein sollte, wird der Kunde darüber umgehend informiert und erhält ggf. bereits erbrachte Leistungen unverzüglich zurück“. SensoCasa ist im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Knopfes "Kostenpflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Vertrag kommt durch den Abschluss des Bestellvorgangs auf der Internetseite von SensoCasa und Bestätigung der Bestellung durch SensoCasa per E-Mail oder Ausführung der Bestellung durch SensoCasa zustande.

4. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Firma SensoCasa, Inhaber: Jan Christoph Haferkorn, Sophienterrasse 11i, 20149 Hamburg.

5. Produktauswahl

5.1 Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen.

5.2 Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer und Versandkosten.

5.3 Vor Versendung der Bestellung ermöglicht SensoCasa dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

6. Preise
6.1 Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.

6.2 Alle genannten Preise für Artikel sind Endpreise in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19 Prozent. Offensichtliche Preisirrtümer vorbehalten.
 
7. Durchführung des Vertrags
7.1 Die Lieferung der Ware an den Kunden erfolgt durch die innerhalb des Bestellvorgangs angegebenen Drittanbieter (DHL).

7.2 Die Versandkosten werden dem Besteller vor Auslösen des Bestellvorganges innerhalb des Warenkorbes bekannt gegeben.

7.3 Am Lager befindliche Ware wird innerhalb von drei Werktagen nach Bestell- bzw. Zahlungseingang zum Versand gebracht.

7.4 Für nicht am Lager befindliche Ware kann die Lieferzeit bis zu max. zwei Wochen nach Kauf betragen. Der Käufer wird in diesem Fall über die zu erwartenden Lieferzeit unmittelbar nach dem Kauf informiert und hat das Recht bei Nichtgefallen vom Kauf zurückzutreten. Für die Liefermöglichkeit ist SensoCasa von der rechtzeitigen Selbstbelieferung abhängig. Scheitert die Lieferung aus Gründen, die SensoCasa nicht zu vertreten hat, so kann SensoCasa vom Vertrag zurücktreten. SensoCasa verpflichtet sich, den Kunden rechtzeitig darüber zu informieren. Etwaig geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet.
 
8. Widerrufsrecht
8.1 Verbraucher haben ein zweiwöchiges Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (SensoCasa, Jan Christoph Haferkorn, Sophienterrasse 11i, , 20149 Hamburg, Tel.: 040-41355871, Fax: 040-41355873, eMail: service@sensocasa.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

8.2 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (z.B. T-Shirts mit Ihrem Foto und Ihrem Namen) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind (z.B. Software-CDs, bei denen die Cellophanhülle geöffnet wurde).

8.3 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

8.4 Senden Sie die Ware bitte als versichertes Paket an uns zurück und bewahren Sie den Einlieferbeleg auf. Wir erstatten Ihnen auch gern auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.

8.5 Bitte senden Sie vor Rücksendung uns eine Email an service(at)sensocasa.de, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

8.6 Bitte beachten Sie, dass die in den Absätzen 8.3 bis 8.5 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

9. Zahlungsbedingungen
9.1 SensoCasa akzeptiert alle auf der Internetseite www.sensocasa.de innerhalb des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten. Der Kunde wählt seine bevorzugte Zahlungsart selbst. Durch die Zahlungsart (eventuell) zusätzlich entstehende Kosten (z.B. Nachnahmegebühr) werden deutlich im Bestellvorgang angezeigt und ebenfalls zuzüglich berechnet.

9.2 Eine Verrechnung gegenseitiger Ansprüche ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von SensoCasa möglich.

10. Gefahrenübergang

Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe an diese selbst oder eine empfangsberechtigte Person, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson über. Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware - auch beim Versendungskauf - mit der Übergabe der Kaufsache an den Kunden über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde sich im Annahmeverzug befindet.

11. Gewährleistung
11.1 Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Unternehmer haben innerhalb von zwei Wochen ab Empfang der Ware offensichtliche Mängel der Ware schriftlich oder in Textform gegenüber SensoCasa anzuzeigen, andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsrechts ausgeschlossen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige. Bei Unternehmern leistet SensoCasa für Mängel der Ware zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

11.2 Die Verjährungsfrist für die Rechte eines Verbrauchers bei Mängeln an einer Sache beträgt zwei Jahre, für die Rechte eines Unternehmers ein Jahr - jeweils ab Ablieferung der Ware beim Kunden.

11.3 Angaben zur Funktion und Anwendung von Neu- und Gebrauchtware oder sonstige technische Auskünfte erteilt SensoCasa nach bestem Gewissen und aufgrund vorhandener Erfahrungen.

12. Haftung

Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet SensoCasa für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht). SensoCasa haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten durch sie oder eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet SensoCasa nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer von SensoCasa gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

12.1 SensoCasa weist ausdrücklich auf die Sicherheitshinweise (Punkt 16) dieser AGB hin.

12.2 SensoCasa übernimmt eine Haftung weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von www.sensocasa.de noch für technische oder elektronische Fehler des Online-Angebots.

13. Höhere Gewalt
13.1 Kann SensoCasa die Leistung aufgrund von höherer Gewalt (z.B. Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen, informiert sie den Kunden hierüber unverzüglich, ggfs. bereits erbrachte Leistungen werden unverzüglich erstattet. Ein Schadenersatzanspruch steht dem Kunden dann nicht zu.

13.2 Ist SensoCasa die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als zwei Wochen aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
 
14. Eigentumsvorbehalt
Alle Lieferungen bleiben bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Sollten gelieferte Waren, die noch in unserem Eigentum stehen von Dritten gepfändet werden, verpflichtet sich der Besteller uns unverzüglich darüber schriftlich zu informieren.

15. Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Liefergeschäft ist, soweit vereinbar, der Gerichtsstand von SensoCasa. Der Sitz von SensoCasa wird als Gerichtsstand vereinbart für den Fall, dass der Vertragspartner keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Vertragspartner seinen Wohnsitz nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt oder der Wohnsitz des Vertragspartners zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Festlegung des Gerichtstands gilt uneingeschränkt für Kaufleute. Für Verbraucher ist diese Erfüllungsort- bzw. Gerichtsstandsklausel ausgenommen.

Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
 
16. Sicherheitshinweise
SensoCasa weist ausdrücklich darauf hin, dass Einbau und Montage elektrischer Geräte, die in diesem Shop angebotenen werden, ausschließlich durch eine Elektrofachkraft bzw. zugelassene Fachbetriebe erfolgen dürfen. Darüber hinaus gelten ggf. strengere Anforderungen / Sicherheitshinweise, wie in den zugehörigen Artikeldatenblättern beschrieben. Die von SensoCasa angebotenen Artikel dürfen nicht in Verbindung mit Geräten benutzt werden, die direkt oder indirekt menschlichen, gesundheits- oder lebenssichernden Zwecken dienen oder durch deren Betrieb Gefahren für Menschen, Tiere oder Sachwerte entstehen können.

17. Schlussbestimmungen
17.1 Vertragssprache ist Deutsch.

17.2 Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam.

Seite drucken

Zurück
XT-Commerce Design xt-Commerce Shop Template Design Squidio.de © SensoCasa - Ihr Online-Shop für Smarthome & EnOcean Komponenten alle Rechte vorbehalten SensoCasa Mobile Version
Parse Time: 0.368s